Cantate Dresden

Beschreibung

Seit 2013 veranstaltet music&friends mit Unterstützung des Ostsächsischen Chorverbands e.V. jährlich das Internationale Chortreffen Cantate Dresden. Dieses Chortreffen findet jeweils an einem Wochenende im November statt. Das Ziel der Veranstaltung ist der interkulturelle Aus-tausch zwischen Völkern verschiedener Nationen durch das Medium der Chormusik. Das Anliegen des Ostsächsischen Chorverbands e.V. ist es zudem unseren Gästen aus Deutschland und der Welt unsere Kulturstadt Dresden und auch unser Bundesland Sachsen näher zu bringen und in gutem Licht zu präsentieren.

Der interkulturelle Austausch wird dabei von drei Säulen getragen.

Die erste Säule stellen die Freundschaftskonzerte an interessanten Orten in Dresden dar. Für diese organisiert der Ostsächsische Chorverband e.V. jeweils einen Gastgeberchor aus Dresden oder der näheren Umgebung, der gemeinsam mit zwei bis drei auswertigen Chören eines der Freundschaftskonzerte bestreitet. Als Beispiele für Auftrittsorte seien die Annenkirche oder die Garnisionskirche St. Martin Dresden genannt.

Die zweite Säule ist das Gemeinschaftskonzert aller teilnehmenden Chöre, das den Höhepunkt und Abschluss des Chortreffens darstellt. Jeder Chor kann hier allen anderen sein Können und sein Verständnis der Chormusik näher bringen. Neben dem Repertoire der Chöre selbst, erklingt im Rahmen des Programms das extra für diese Veranstaltung komponierte Stück „Cantate Dresden“. Die musikalische Gesamtleitung des Gemeinschaftskonzerts obliegt dem Ost-sächsische Chorverband e.V..

Die dritte Säule bildet der Gesellschaftsabend - das „Farewell Dinner“ - in einem Dresdner Lokal, wie dem „Dresden 1900“. Hier lernen sich die Singenden in ungezwungener Runde und angenehmer Atmosphäre im Dresdner Zentrum kennen.

Neben diesen drei Basiselementen der Veranstaltung darf jeder Chor einen Kurzauftritt in der Frauenkirche Dresden bestreiten, was sicher ein Höhepunkt für jeden Singenden und ein Glanzlicht in jeder Chorvita ist.

Die Rückmeldungen der Chöre zeigen, dass wir unser Ziel in den letzten Jahren erreicht haben:

Die Organisation war hervorragend. Die Unterbringung, das Frühstück und Mittagessen waren hervorragend. Außerdem haben wir uns total gefreut, dass wir tatsächlich in der Frauenkirche singen durften. Wir überlegen schon, ob wir nächstes Jahr wieder bei einem Event mitmachen. Also war es sehr gut. (TonArt Stetten, Deutschland)

Ausschreibungsinformationen für Dresdner Gastgeberchöre

Veranstaltungs­ort Dresden (verschiedene Kirchen in der Stadt)
Veranstaltungs­typ offenes Singen in Kirchen der Stadt
Veranstaltungs­datum 03.-04.11.2017
Veranstaltungs­beginn 1) Freitag: nachmittag oder abend
Samstag: vormittag
Veranstaltungs­ende 1) Freitag: nachmittag oder abend
Samstag: vormittag
Ablauf 2) Freitag: Freundschaftskonzert mit 3 Gastchören
Samstag: Gemeinsschaftskonzert aller Teilnehmerchöre
Auftritte 1) 30-minütiger Auftritt beim Freundschaftskonzert als Gastgeber
Auftritt mit einem Titel im Rahmen des Gemeinschaftskonzertes
Anwesenheits­dauer des Chores 1) Freitag und Samstag ca. 2 Stunden
Einsinge­möglichkeiten ja
Stell-, Ansingproben ja
Chorstufen je nach Kirche
Chor-, Sprechermikros ja
Stell-/Anschluss­möglichkeit für Keyboard ja nach Kirche
Umkleide­möglichkeiten ja
Unkosten­entschädigung nein
Eintritt (Publikum) frei
maximale Anzahl an Teilnehmer­chören 4 Dresdner Chöre + 12 Gastchöre
Sonstiges Moderation des Gemeinschaftkonzertes
Anmeldung online über die OSCV Webseite
Link
Anmelde­schluss 31.12.2016
Teilnahme­bestätigung bis 15.01.2017
Teilnahme­voraussetzung Einstudierung des Gemeinschaftstitels "Cantate Dresden"
Kontaktadresse Ostsächsischer Choverband e.V.
Pöppelmannstraße 2, 01307 Dresden
Tel: 0351 – 4401855
Mail:

1) Bei allen Zeitangaben handelt es sich um Planzeiten, die sich in Abhängigkeit der Anzahl der teilnehmenden Chöre noch ändern können.
2) Je nach Anzahl der teilnehmenden Chöre kann der Ablauf auf einen Block reduziert werden.